Floorball Tetenbüll - News 41
templatemo.com

Floorball Tetenbüll

News 41

"

TSV glücklos

Am vergangenen Wochenende war für den TSV nichts zu holen: Trotz Leistungssteigerung konnte die U13 nicht gewinnen und Lukas Bieger verletzte sich leider im letzten Training vor den Länderspielen.

Lukas Bieger verletzte sich leider in der letzten Trainingseinheit vor den Länderspielen gegen Dänemark am Sprunggelenk und muss einige Wochen pausieren. Tags zuvor attestierte ihm der U19 Cheftrainer, Thomas Berger, dass er bis hier hin eine starke Entwicklung gemacht hätte und sich auf einem guten Weg befinde. Wir wünschen Lukas gute Besserung.

Für die U13 lief es auch nicht wirklich besser: Zwar gibt es keine Verletzten zu beklagen, doch war es wieder nicht der Tag der Tetenbüller Nachwuchsfloorballer: Gegen den Tabellenführer aus Neudorf gelang ein starkes, besonders in der Defensive stabiles Spiel, zur Halbzeit führte die Truppe um Liv Ipsen sogar mit 5:4. Leider wurden die Neudorfer im zweiten Spielabschnitt immer stärker und konnten sich bessere Chancen erspielen. Zudem fehlte beim TSV das Abschlussglück und die Neudorfer konnten das Spiel am Ende mit 7:5 für sich entscheiden.

Nach der 0:15 Niederlage im Hinspiel zeigt sich aber eine sehr deutliche Steigerung, an die in den nächsten Spielen angeknüpft werden kann.Bild: U13
Trotz schlechter Ausgangslage ist in den Playoffs für die U13 noch alles drin!


Im zweiten Spiel wartete mit dem ABC Wesseln der direkte Tabellennachbar. Gegen die Jungs und Mädels aus Dithmarschen hagelte es im Hinspiel eine 2:13 Niederlage und nach dem starken Spiel gegen Neudorf stand eine Revanche auf dem Plan. Das Spiel begann aber mit einem schnellen Rückschlag: Nach 4 Minuten lag der TSV bereits mit 0:2 hinten. In der Folge häuften sich die Unkonzentriertheiten, wodurch die Wesselner bis auf 5:1 vorlegen konnten. Auch in der zweiten Halbzeit lief es dann nicht besser. Am Ende stand eine 3:11 Niederlage zu Buche.

Aber unabhängig von der Platzierung ist für die U13 noch alles drin: Nach der Gruppenphase wird die Meisterschaft im Playoff-Modus ausgespielt. Zwar wird der TSV somit auf besser platzierte Teams aus der Südstaffel treffen, doch wer zuletzt lacht, lacht ja bekanntlich am besten.

Auch für die U15er wird es jetzt wieder ernst: Nach drei Monaten ohne Punktspiele findet am jetzigen Sonntag der nächsten Spieltag in Garding statt. Die U15 trifft um 10 Uhr auf Gettorf, um 14 Uhr auf Neuwittenbek und hofft natürlich auf viele Fans und Unterstützer. Auch ein kleines Buffet zur Stärkung wird es auch geben. Die Einnahmen kommen der Mannschaftskasse der U15 zu Gute!

<< vorheriger Eintrag zur Übersicht nächster Eintrag >>



Aktuelles

Keine Spieltage mehr bis zum neuen Jahr! Der TSV wünscht allen schöne Weihnachtsferien und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Sponsoren und Partner

Bild: Physiotherapie Physio Aktiv

Bild: Sporthaus Husum

Fahrschule Wosnitza & Egerland

Schleswiger Versicherungskontor

Bild: Unihockey Shop

Bild: Getränkehandel Loof

Bild: Schlosserei Boyens

Bild: Fliesenleger Widderich

Zurück nach oben

=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=
"