Floorball Tetenbüll - Tabellenführung ausgebaut
templatemo.com

Floorball Tetenbüll

Tabellenführung ausgebaut

"

Tabellenführung ausgebaut

Nach dem dritten Spieltag der Großfeld Regionalliga Nord ist der TSV weiterhin ungeschlagener Tabellenführer. Gegen den PSV Flensburg gelang ein deutlicher 12:2 Sieg, während alle direkten Verfolger Punkte liegen ließen.

Nach mehr als einem Monat ohne Spiel ging es am 29.11. nach Flensburg mit dem Ziel die nächsten drei Punkte einzufahren. Durch die Rückkehr von Anni Dibbern, Jannik Strohmeier und Ruven Roediger, sowie den Neuzugängen Rickert Thiesen (eigene Jugend) und Jannik Luther (PSV Flensburg), konnte das Team aus dem Vollen schöpfen und den Druck auf die Flensburger von Beginn an hoch halten.Bild: GF-Team
Obwohl fünf Spieler am Samstag fehlten, konnte das Großfeldteam auf einen breiten Kader zurückgreifen.


Doch der Start war alles andere als Optimal, da Benjamin Kranz nach nur 60 Sekunden eine 2‘-Strafe kassierte: Nachdem er etwas zu spät aus der Kabine wiederkam, sprang er gleich aufs Feld ohne vorher zu zählen wie viele Spieler bereits auf dem Feld standen. Allerdings konnte die anschließende Unterzahl dank langem Ballbesitz unbeschadet überstanden werden. Es dauerte aber ein paar Minuten bis der TSV richtig im Spiel war, ehe Flemming Kühl einen Pass von hinter dem Tor auf Frederik Trapp spielen konnte, der aus 2m Entfernung keine Mühe hatte das Tor zu treffen.

In der Folge hatte der TSV aber Probleme mit den tiefstehenden Flensburgern und das Kombinationsspiel wollte noch nicht so richtig funktionieren. Nach einem Ballverlust in der Vorwärtsbewegung kassierte der TSV den Ausgleichstreffer. Der Treffer hatte aber auch etwas Gutes, da jetzt ein Ruck durch die gesamte Mannschaft ging und innerhalb der letzten drei Minuten traf das Team gleich drei Mal, allerdings wurde ein Treffer zu Unrecht aberkannt. Francesco Witte erzielte zunächst das 2:1 nach schöner Vorarbeit von Jens Grehm, anschließend legte Ruven Roediger nach Vorlage von Flemming Kühl nach.Bild: Jens Grehm
Verteidiger und Kapitän Jens Grehm konnte die Offensive stark unterstützen und legte zwei Tore vor.


Das Mitteldrittel startete wie das Erste aufhörte: Der TSV setzte die Flensburger stark unter Druck und erzwang Fehler im Aufbauspiel. Im Zusammenspiel mit Jens Grehm erzielte Francesco Witte das 4:1, ehe Anni Dibbern einen Fehlpass der Flensburger abfangen konnte und für Benjamin Kranz vorlegte. Anschließend verflachte das Spiel aber langsam, zwar gab es noch einige gute Chancen, die der gut aufgestellte Goalie der Flensburger aber alle entschärfen konnte. In der Mitte des Drittels gelang Flemming Kühl ein weiterer Treffer, bevor die Flensburger mit ihrer zweiten echten Chance noch das 2:6 nachlegten.

Im letzten Drittel merkte man dann, dass der TSV deutlich mehr Reserven hatte und immer stärker wurde. Jannik Strohmeier traf nach nur zwei Minuten, bevor Flemming Kühl kurze Zeit später nachlegte. Weitere gute Chancen blieben in der Folge leider zu oft liegen, Ruven Roediger und Francesco Witte konnten in der 11. Minute aber nochmals einnetzen. Mit ihren jeweils zweiten Treffern in diesem Spiel markierten Flemming Kühl und Jannik Strohmeier den Schlusspunkt zum Endstand von 12:2.Bild: Rickert Thiesen
Rickert Thiesen konnte in seinem ersten Spiel für die Erwachsenen überzeugen und wird das Team fortan verstärken.


Damit steht der TSV weiterhin ohne Punktverlust an der Tabellenspitze und hat bereits drei Punkte Vorsprung auf die zweitplatzierten Kieler. Der nächste Spieltag findet bereits am Sonntag in Elmshorn statt, dann geht es erneut gegen den PSV Flensburg.

<< vorheriger Eintrag zur Übersicht nächster Eintrag >>



Aktuelles

Keine Spieltage mehr bis zum neuen Jahr! Der TSV wünscht allen schöne Weihnachtsferien und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Sponsoren und Partner

Bild: Physiotherapie Physio Aktiv

Bild: Sporthaus Husum

Fahrschule Wosnitza & Egerland

Schleswiger Versicherungskontor

Bild: Unihockey Shop

Bild: Getränkehandel Loof

Bild: Schlosserei Boyens

Bild: Fliesenleger Widderich

Zurück nach oben

=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=
"