Floorball Tetenbüll - News 18
templatemo.com

Floorball Tetenbüll

News 18

"

Kantersieg gegen "Floorball Revolution"

Am Samstag ging es für die Erwachsenen nach Hamburg zum Spiel gegen die Tabellenletzten aus Wellingsbüttel (Hamburg). Gegen das Team von "Floorball Revolution" gelang ein deutlicher 21:2 Sieg.

Das Ziel dieses letzten auf dem Papier deutlichen Spiels war klar: Der erste Sieg ohne Gegentreffer. Dementsprechend motiviert und konzentriert ging das Team ins Spiel und konnte bereits nach 44 Sekunden, ohne dass "FR" nur einen Ballkontakt hatte, zum 1:0 einnetzen. Und genauso gut ging es weiter: Der TSV war in der Lage den Gegner früh unter Druck zu setzen und so Fehler zu erzwingen. Einzig an der Torausbeute mangelte es zunächst noch ein bisschen. Doch nach einem Doppelpack von Ann-Katrin Dibbern war der Torhagel eröffnet.

Zwei weitere Tore führten zum Pausenstand von 5:0, wobei die Hamburger in den letzten 3 Minuten des Drittels in der Lage waren schnelle und gefährliche Konter zu fahren. Der TSV war also gewarnt und wurde im 2. Drittel für die anfängliche Trägheit prompt mit 2 Gegentreffern bestraft. In der Folge schaffte es das Team aber die Konzentration wieder hochzuhalten und wurde folglich mit weiteren Treffern belohnt.Bild: Markus Hermann setzt zum Schuss an
Markus Hermann setzt zum Schuss aus dem Bogenlauf an.


Gleich 9 mal traf der TSV das Tor im 2. Drittel und hatte sich damit bereits ein sehr gutes Polster aufgebaut: Die Tordifferenz könnte nämlich in einem möglichen Kampf um Platz 2 oder 3 wichtig werden, da die Kieler so kaum noch eine Chance haben den TSV einzuholen und vielleicht sogar noch Luft nach oben wäre, was den Kampf um Platz 2 angeht.

Nach einen sehr gelungenem 2. Drittel mit schnellen Kombinationen und guten Abschlüssen machte der TSV auch im Schlussdrittel weiter sein Spiel: Die Defensive stand sicher und vorne wurden sehr gute Chancen erspielt. Kein Wunder, dass dann auch das letzte Drittel mit 7:0 an den TSV ging. Mit einem deutlichen 21:2 Sieg setzt das Team nochmals ein deutliches Zeichen nach der kurzen Schwächephase am Anfang der Rückrunde.

Weiter geht es am Ende der Osterferien: Am 7.4. trifft der TSV in Garding auf den ETV Hamburg und würde mit einem Sieg endgültig den 3. Platz in der Tabelle sichern. Wir freuen uns natürlich über viele Zuschauer zu diesem spannendem Spiel. Der Eintritt ist natürlich kostenlos!

<< vorheriger Eintrag zur Übersicht nächster Eintrag >>



Aktuelles

Keine Spieltage mehr bis zum neuen Jahr! Der TSV wünscht allen schöne Weihnachtsferien und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Sponsoren und Partner

Bild: Physiotherapie Physio Aktiv

Bild: Sporthaus Husum

Fahrschule Wosnitza & Egerland

Schleswiger Versicherungskontor

Bild: Unihockey Shop

Bild: Getränkehandel Loof

Bild: Schlosserei Boyens

Bild: Fliesenleger Widderich

Zurück nach oben

=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=
"